• Pressemitteilung zur Klimaneutralität bis 2035 in Gießen

    Jeder redet über die Klimaveränderungen und den daraus resultierenden Veränderungen, die jeden Einzelnen von uns treffen wird. Ob allerdings die von der Stadtverordnetenversammlung getroffene Entscheidung für ein klimaneutrales Gießen bis 2035 realisierbar ist, bleibt mehr als fraglich, so der FW-Stadtverbandsvorsitzende Johannes Zippel.
    weiterlesen
  • E-Ladesäulen im Stadtgebiet

    Die Stadt Gießen, in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Gießen o.a Anbietern, erklärt zum ausdrücklichen Ziel bis Ende 2021 im Stadtgebiet mehr als 100 öffentlich zugängliche und nutzbare Lademöglichkeiten für E-Autos/E-Mobilität zu schaffen.
    weiterlesen
  • Berichtsantrag Gefahrenabwehrzentrum

    Der Magistrat der Stadt Gießen wird gebeten, im Bauausschuß, quartalsweise über den aktuellen Stand (Bauzustand und insbesondere Kostenentwicklung der Baumaßnahme) zu berichten. Wie bereits jetzt schon zu vernehmen war gab es in verschiedenen Bereichen Kostensteigerungen. Über diese und über die eventuell anfallenden weiteren Kostensteigerungen und über den Baufortschritt sollte das Parlament auf dem Laufenden gehalten werden.
    weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3

Antrag Waschbecken in Unterrichtsräumen

Sehr geehrter Herr Stadtverordnetenvorsteher, 

Die Fraktion der Freien Wähler bittet folgenden Antrag in der nächsten Stadtverordneten-sitzung über den HFWRE Ausschuss zu behandeln: 

Der Magistrat der Stadt Gießen wird gebeten, in sämtlichen Klassenräumen an Gießener Schulen in denen Unterricht stattfindet, bis zum Beginn des Schuljahres 2021/2022, Waschbecken mit Warm- und Kaltwasser zum Hände waschen zu installieren. 

Begründung: 

Zur Bekämpfung der Corona Pandemie gehört neben Abstand halten und Mundschutz tragen, gründliches Hände waschen zu den wirkungsvollsten Mitteln. Derzeit verfügen einige Klassenräume in Gießener Schulen über gar kein Wachbecken, und nur sehr vereinzelt steht Warmwasser zur Verfügung. Die Folge im Schulalltag, komplette Schulklassen müssen vor Beginn des Unterrichts über den Schulhof zu Toilette, diese darf jeweils nur von einem einzigen Schüler zum Hände waschen betreten werden. Erst wenn alle Schüler Hände gewaschen haben und wieder im Klassenraum sind kann der Unterricht beginnen. Diesen Zustand gilt es schnellstmöglich zu beheben. 

SPEZIALISTEN VOR ORT

FREIE WÄHLER als Garant für Zuverlässigkeit und Beständigkeit in der Kommunalpolitik

Kontakt

FW FREIE WÄHLER Stadtverband Gießen
Friedrich-Ebert-Str. 31
35394 Gießen
E-Mail schreiben

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.